Archiv
Anmelden

POROS – Cap Sounion (Attika)

12.09.2005

Wir verlassen heute zum letzten Mal Poros, in dessen Städtchen und einigen Bewohnern wir ganz verliebt sind. Traumhaftes Segelwetter begleitet uns zum Cap Sounion und der berühmte Poseidon – Tempel ist schon von weitem gegen den blauen Himmel auszumachen. Wir laufen mit der Abendsonne in die Bucht ein und der Ankerplatz unter dem grünen Hügel mit seinem imposanten Tempel ist malerisch schön und idyllisch. Es fällt uns auf, dass nicht mehr so viele Boote unterwegs sind, den im Sommer soll dieser Platz sehr dicht belegt sein. Wir hatten keine Mühe den Anker in die Bucht zu legen. Mit der Dhingi fuhren wir zum winzigen Örtchen, welches nur 2 Tavernen beherbergt. Nach einem kleinen Spaziergang entschieden wir uns für die erste, typisch griechische Taverne. Ein junger freundlicher Mann/Frau mit immens langen, wunderschönen, schwarzen, teils zusammengebundenen Locken, schwirrte zwischen den Tischen umher und fragte mit tiefer Stimme um die Wünsche der Leute. Das besondere daran war, das er sich mit seinem schönen Körper total weiblich bewegte. Ich denke, dass viele Frauen neidisch werden können, wenn sie seinen graziösen Gang sehen. Natürlich waren alle Blicke auf ihn/sie gerichtet und auch wir hatten es schwer, uns von seinen Anblick zu lösen. Nach dem guten Essen und dem interessanten Erlebnis fuhren wir im Dunkel der Nacht zur Aleppo zurück.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Wetter
Orte:
1. Juli 2022, 20:59
Wolkenlos
Wolkenlos
27°C
Gefühlte Temperatur: 28°C
Aktueller Luftdruck: 1010 mb
Luftfeuchtigkeit: 65%
Wind: 6 kts NNO
Böen: 6 kts
Sonnenaufgang: 06:15
Sonnenuntergang: 21:06
Mehr...
 
Bildergalerie
pict1683-800 pict1791-800 pict3979-800