Archiv
Anmelden

Brunos Marina

01.12. – 12.12. 2012

Ja was wird alles unternommen?  Kurt findet jeden Tag neue Arbeiten und nimmt mir den Platz weg. Wollte doch heute mit dem Kekse backen beginnen, aber keine Chance. Beim Dominospiel ergab sich das Gespräch von Weihnachtskeksen und Irene bot mit ihre Küchenwaage an, da ich selbst ja keine habe. Das ist freilich super, denn ich hatte eh schon Befürchtungen, ob ich das richtige Maß mit dem Esslöffelsystem erreiche. Jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen, ich muss nur dazu kommen.

1. Advent: Mein selbst gebasteltes Adventsgesteck (Ananasgrün, Strohstern und 3 kleine Keramikweihnachtszwerge) schmückt unseren Tisch im Salon.

Gestern Abend kränkelte Kurt etwas und ich hoffte, dass es nichts ernstes wird. Falsch gehofft! Kurt hat Fieber, Durchfall und überhaupt keinen Hunger. Den Kamillentee, den ich ihm vorsetzte schlürfte er brav hinunter und das soll was heißen. Das ganze dauerte 2 volle Tage, am Dienstag war er wieder der Alte. Dafür meldete sich bei mir ein unbehagliches Gefühl, hatte keinen Appetit und Abends belegte ich bereits die Toilette. Mittwoch und Donnerstag war ich mit den gleichen Symptomen – wie Kurt sie hatte – außer Gefecht. Also auch bei mir dauerte es 2 Tage, dann war der Spuk vorbei.

Freitag war ich wieder fit für die Casa Perico und unserem deutschen Seglertreff. Das Wetter war wieder wunderbar und Regen wurde nicht erwartet. Es war dies der erste Freitag, wo wir trocken geblieben sind.

Samstag musste Kurt auf den Mast, dass bedeutete für mich Schwerarbeit. Leider konnte er die Angelegenheit nicht zu Ende bringen, was hieß, dass er noch einmal hinauf muss. Aber wir haben es geschafft! Bei dieser Gelegenheit wurde auch das Rigg inspiziert und kleinere Reparaturarbeiten getätigt. Da ich noch nie auf dem Mast war, war ich doch neugierig wie es von oben nach unten aussieht, deshalb nahm Kurt die Kamera mit und machte eine Aufnahme. Na wow, das ist eine andere Welt.Aleppo vom MasttopRio Dulce Vom MastRio Dulce

Die Vanillekipferln, Linzer Augen und die Kokosbusserln sind endlich in einem Tupperware-Behälter, aber der Vorrat schrumpft Tag für Tag.Weihnachtskeks Ich erfreute meine Dominorunde mit einem Teller voll, die total begeistert waren. Ich glaube, ich bin wohl die einzige hier, die bäckt. Ach nein, auch Romy von der TiTaRo erzählte einmal, dass sie zum Adventanfang Vanillekipferln gebacken hat, die am ersten Adventsonntag gegessen werden, das ist bei ihnen so Brauch.

Wir planen in den nächsten Tagen nach Antiqua zu fahren, da gutes Wetter voraus gesagt wird. Corinna brachte uns einige Unterlagen und gab uns viele Details für Antiqua und dem Atitlan-See. Vielen Dank, liebe Corinna. Nun arbeiten wir flott dahin, damit wir am Donnerstag dahin fahren können. Darauf freuen wir uns und ausserdem möchten wir unbedingt vor dem * 13 Bak’tan da gewesen sein. (*Vorausgesagter Weltuntergang am 21.12.12 oder wie wir glauben, eine neue Ära seinen Anfang hat, auf alle Fälle aber endet der Kalender von den Mayas an diesem Tag) Wir werden sehen!!!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Wetter
Orte:
9. Februar 2023, 04:51
Überwiegend klar
Überwiegend klar
5°C
Gefühlte Temperatur: -2°C
Aktueller Luftdruck: 1030 mb
Luftfeuchtigkeit: 48%
Wind: 12 kts NO
Böen: 23 kts
Sonnenaufgang: 07:36
Sonnenuntergang: 18:07
Mehr...
 
Bildergalerie
pict1683-800 pict1791-800 pict3979-800