Archiv
Anmelden

Portobello II

17.02. – 19.02.2012

Freitag: San Blas muss noch auf uns warten. Als Kurt hörte, dass hier 4 Tage lang Karneval gefeiert wird war die Abreise vergessen. Er möchte sich das Spektakel nicht entgehen lassen. Dabei haben wir uns morgens schon von Hilu und Birgit verabschiedet, die sehr zeitig nach Sabanita aufbrachen. Mir war es recht, denn ich wollte mein Versprechen – Hilu zu einem Kaiserschmarrn einzuladen – gerne einhalten. Kurt machte sich an seine weiteren Reparaturarbeiten und überprüfte den Wechselrichter, weil dieser schon einige Zeit  keine 220 Volt lieferte. Leider konnte er keinen Installationsfehler finden, somit muss er die Serviceabteilung bei Conrad Elektronik kontaktieren. Da auch unser AIS seine Funktion aufgegeben hat, wurde auch hier nach einen Fehler gesucht. Außer einer Korrosion am Antennenstecker konnte er nichts negatives feststellen. Jetzt vermutet er auch eine Korrosion am Zusammenschluss (Kabel und Antenne) am Masttop. Hierfür bat er Rainer von der Elsa, ob er bei der Kontrolle behilflich sein könnte. Rainer sagte für morgen zu. Kurt war dann noch Wasser holen,als er fertig war, vergaß er das Dinghy zu befestigen, also ab ins Wasser und holen.Das entlaufene Dinghy 

Am Abend hörten wir Trommellaute aus dem Ort und Kurt ging der Sache nach. In einer Sambaschule wurde bereits für den Karneval geprobt.

Trommelschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei einem Besuch bei Captain Jack in seiner Bar erfuhr er genaueres. Von Samstag – Dienstag gibt es hier im Ort jeden Tag ein Remy-Demy. Am Weg zurück kam er noch zu dieser Dominorunde.

Domino1 Domino

Samstag: Rainer kam wie versprochen und kletterte sofort auf den Mast.Rainer im Mast  Die Männer kontrollierten den Durchgang des Antennenkabels und siehe da, der Schirm des Koax-Kabels hat keinen Durchgang. Rainer stellte auch fest, dass der Schraubverschluss aufgeplatzt (eventuell durch Blitzschlag??) und sehr stark korrodiert war, D.h. wir müssen ein neues Koaxkabel und einen Antennenstecker kaufen. Das bekommt man allerdings nur in Panama-City. Na, toll! Am Abend hatte ich endlich mein Versprechen einhalten können. Wir luden Hilu, Hans, Birgit und Rainer zu einem Abendessen ein, wo ich als Nachtisch Hilus geliebten Kaiserschmarrn servierte. Es war ein netter gemütlicher Abend. Kurt hatte allerdings noch nicht genug und machte sich auf ins Geschehen im Ort. Wo aber nicht allzu viel los war.

Sonntag: Nach sehr langer Zeit hatten wir einen total relaxten Sonntag verbracht. Keine Probleme gewälzt, keine Arbeit gemacht, nur so richtig gefaulenzt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Wetter
Orte:
8. August 2020, 06:07
Wolkig
Wolkig
20°C
Gefühlte Temperatur: 22°C
Aktueller Luftdruck: 1010 mb
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 0 kts N
Böen: 0 kts
Sonnenaufgang: 06:45
Sonnenuntergang: 20:41
Mehr...
 
Bildergalerie
pict1683-800 pict1791-800 pict3979-800