Archiv
Anmelden

Bocas Marina A

04.02. – 05.02.

Heute morgen wurde der Plan abermals geändert. Wir haben uns die Wetterlage angesehen und es sieht noch immer nicht gut aus. Das Sturmtief bei Kolumbien zieht sich in die Länge. Auch regnet es heftig an Costa Ricas Ostküste und wir wissen noch nicht, ob wir hier was abbekommen. Da Kurt dem Marina-Office gestern schon mitgeteilt hat, dass wir heute rausgehen, ging er ins Office um die Rechnung zu holen, die war aber noch nicht fertig. Kurz vor Mittag kam die Dame vom Büro und brachte die Rechnung. Sie teilte uns mit, dass der Betrag für die normalen Liegekosten sowieso bereits bis 10.2. abgebucht wurde, da wir den 3 Monatstarif haben. Das heißt, wir müssen nicht unbedingt raus, den das Geld bekommen wir auch nicht zurück verrechnet. Deshalb bleiben wir noch bis Montag morgen auf unserem Platz. Wir möchten keinen abgestandenen Wasservorrat mitnehmen, deshalb füllen wir erst am Sonntag Abend unsere Vorratsflaschen  auf. Der Strom, den wir noch verbrauchen, wird nachverrechnet. Das ist die momentane Lage, hoffentlich müssen wir nicht noch einmal verschieben, denn das nächste Tief kommt am Mittwoch, da möchten wir schon auf der Affeninsel in Linton sein. Die letzten 2 Tage werden wir ohne Hektik genießen. Ein komisches Gefühl ist das. Auf alle Fälle haben wir Zeit für kleine Pimperlitzchen. Zum ersten und letzten mal gönnten wir uns einen Sundowner in der Calypso Cantina. Sundowner im Calypso

Blick Bocas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurt´s Getränke sind aber unschlagbar, besonders der neueste Longdrink. Wir haben ihn Limonella getauft, den er besteht aus Rum, ausgepressten Limes, Zitronengras und viel Eis. Der Mixer ist im Dauerlauf und Schetti hätte ihre reinste Freude.

Während der Nacht hat es ein wenig geregnet und heute morgen bleibt es trocken. Ungewöhnlich für einen Sonntag. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, an welchem Sonntag es nicht geregnet hätte. Kurt hat wieder Arbeit gefunden.Noch eine Arbeit Neue Arbeit gefunden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeit für mich ihm zu helfen. Mittags fuhren wir nach Bocas Town, wir brauchen noch Batterien und Clorox für das Vorratswasser und bei dieser Gelegenheit aßen wir beim Chinesen. Blick Carenero Die Sonne scheint heute wie verrückt, es ist ein wunderschöner Tag, das Wasser ist jedenfalls in der Marina spiegelglatt und es ist kaum zu glauben, dass es draußen am offenen Ozean anders ist. Mittlerweile ist es Abend geworden und wir sind eigentlich fertig zum Auslaufen. Ein paar Stunden dürfen wir noch in Abrahams Schoss schlafen, dann kommt neues Gefühl auf. Hoffentlich haben wir das Segeln nicht verlernt.  

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Wetter
Orte:
22. September 2020, 23:37
Wolkig
Wolkig
24°C
Gefühlte Temperatur: 24°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: 6 kts WSW
Böen: 6 kts
Sonnenaufgang: 07:25
Sonnenuntergang: 19:33
Mehr...
 
Bildergalerie
pict1683-800 pict1791-800 pict3979-800